Wolfgang Amadé Mozart
* 27. Jan 1756, † 05. Dez 1791

Ab seinem vierten Lebensjahr tourte Wolfgang Amadé Mozart mit seiner Schwester Maria Anna auf Betreiben seines Vaters Leopold als „Wunderkind“ durch Europa. Er trat auch vor dem Wiener Kaiserhaus auf, das zwar begeistert war, ihn jedoch lange Zeit nicht als Hofcompositeur beschäftigte. Mozart komponierte als freischaffender Künstler heute weltberühmte Werke und war als Klaviervirtuose tätig. Nach lebenslangen Geldschwierigkeiten starb er 1791 verarmt in Wien.

 

Relevante Kapitel