Französische Revolution 1789–1799 14. Jul 1789–1799

Die Haltung der Habsburger zur Revolution war zunächst zwiespältig: Leopold II. zeigte Sympathien, er erkannte die Schwäche des Absolutismus in Frankreich. In die dortigen inneren Angelegenheiten konnte er sich jedoch nicht einmischen. 1791 musste er die Radikalität der Revolution erkennen und schloss 1792 eine Defensivallianz mit Preußen gegen das revolutionäre Frankreich. Leopolds konservativer Sohn und Nachfolger Franz II./I. war ein entschiedener Gegner der revolutionären Ideen.

 

Relevante Kapitel