Franz Ferdinand
Erzherzog von Österreich-Este (nicht regierendes Mitglied der Dynastie); Designierter österreichischer Thronfolger 1898–1914

Geb. am 18. Dezember 1863 in Graz
Gest. am 28. Juni 1914 in Sarajewo

Franz Ferdinand, ein Neffe von Kaiser Franz Joseph, war nach dem Selbstmord des Kronprinzen Rudolf und offiziell nach dem Tod seines Vaters Karl Ludwig 1896 zum Thronfolger geworden. Mit Sorge beobachtete der klerikal-konservative Erzherzog vor allem die Entwicklungen am Balkan. Zusammen mit seiner Frau Sophie wurde Franz Ferdinand am 28. Juni 1914 von einem serbischen Nationalisten in Sarajevo erschossen. Dieses Ereignis löste den Ersten Weltkrieg aus.

 

Biografie

 

Relevante Kapitel