Wien - Hofmuseen 1857–1913

Bei der Errichtung der Wiener Ringstraße entstanden als Denkmäler der kaiserlichen Sammeltätigkeit zwei Museumsbauten, das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum. Sie waren Teil des nicht verwirklichten „Kaiserforums“ und im Stil des Historismus gestaltet. Die 1889 und 1891 eröffneten Gebäude beherbergten die reichen kaiserlichen Kunst- und Naturaliensammlungen, die zuvor in der Hofburg untergebracht waren und nun einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

 

Relevante Kapitel