Hans Makart
* 28. Mai 1840, † 03. Okt 1884

1869 nach Wien berufen, hatte Makart bald großen Einfluss auf Wohnstil und Mode seiner Zeit. Sein prunkvolles Atelier entwickelte sich zum gesellschaftlichen Mittelpunkt. Seine historisierenden Gemälde versetzten Szenen aus der Gegenwart in die Vergangenheit und zählen zu den Hauptwerken der Ringstraßenzeit. 1879 wurde er Professor für Historienmalerei an der Akademie der bildenden Künste. Ein Höhepunkt seiner Karriere war die Gestaltung des Festzugs zur Silbernen Hochzeit des Kaiserpaares 1879.

 

Relevante Kapitel