Martin van Meytens und Werkstatt: "Carussel in der Winterreitschule d. Hofburg v. 2. Jänner 1743", Mitte 18. Jahrhundert, Öl auf Leinwand

Das Damenkarussell am 2. Januar 1743 in der Hofreitschule

1743

Am 2. Januar 1743 ließ Maria Theresia anlässlich der Wiedereroberung Prags in der Winterreitschule der Hofburg ein „Damenkarussell“ austragen. Die Wagen wurden von Kavalieren gelenkt, die Damen mussten mit einem Degen nach auf Stangen aufgespießten nachgebildeten Türkenköpfen stechen. Die Teilnahme von Damen scheint eine Besonderheit gewesen zu sein. Das beim Wiener Hof vor allem im 17. Jahrhundert beliebte „Türkenkopfstechen“ hielt sich im Volk der Monarchie noch bis ins 19. Jahrhundert.

Martin van Meytens und Werkstatt: "Carussel in der Winterreitschule d. Hofburg v. 2. Jänner 1743", Mitte 18. Jahrhundert, Öl auf Leinwand