Menüschema für das Diner am 15. Oktober 1911

In der Regel wurden Speisen der internationalen, französisch inspirierten Küche serviert. Daher sind auch die Speisenbezeichnungen in französischer Sprache gehalten. Gerichte der österreichischen Küche wurden jedoch in deutscher Sprache angeführt, und zwar meist in Gänsefüßchen. In diesem Fall war dies die Mehlspeise („Böhmische Dalken“), die jedoch vom Kaiser wieder vom Menüvorschlag gestrichen wurde.