H. Sperl (nach Salomon Kleiner): Die Kirche und das Academische Collegium der Societatis Jesu, 1724, Kupferstich

H. Sperl (nach Salomon Kleiner): Die Kirche und das Academische Collegium der Societatis Jesu, 1724, Kupferstich

Die Universitätskirche in Wien (= Jesuitenkirche), errichtet 1623–1631,  mit dem Komplex der Alten Universität, die sich seit 1622 unter der Leitung der Jesuiten befand. Die Jesuiten brachten auch einen neuen Kunststil mit, das Barock, dessen repräsentative Architektur dem Triumph der katholischen Kirche auch künstlerischen Ausdruck verlieh.