Blick in das Mittelschiff der Hofkirche mit dem Grabdenkmal Kaiser Maximilians I.

Maximilian begann bereits zu Lebzeiten mit der Planung seines Mausoleums; dennoch wurde es erst 1584 in verkleinerter Form in der eigens dafür erbauten Innsbrucker Hofkirche fertiggestellt. Der Kaiser ist jedoch nicht hier bestattet, sondern in Wiener Neustadt.

LeihgeberIn