Ludwig XIV.
König von Frankreich und Navarra
1643–1715
* 05. Sep 1638, † 01. Sep 1715

König Ludwig XIV., genannt der „Sonnenkönig“, übernahm 1661 die Alleinregierung in Frankreich. Seine Herrschaft gilt wegen seiner Machtfülle und seines luxuriösen Lebensstils als Prototyp des Absolutismus. Ludwig XIV. wollte Frankreichs Machtposition in Europa stärken. Das Konkurrenzverhältnis zu den Habsburgern führte im späten 17. Jahrhundert zu vielen Kriegen zwischen den beiden Mächten.

 

Relevante Kapitel