Edison Phonograph 1878

Thomas A. Edison reichte 1877 das Patent für einen Phonographen ein. Dieses Gerät wurde mit einer Wachswalze betrieben, in welche mit einer Nadel die durch eine Membran übertragenen Schallschwingungen eingeschrieben wurden. Zum Abhören der Aufnahme bewegte man die Walze in der selben Geschwindigkeit und die Töne waren über den Trichter hörbar. Der Edison Phonograph gilt als Vorläufer und Konkurrent der Schellackplatten.

 

Relevante Kapitel