Philipp Hafner (1731–1764): "Hannswurstische Traeume", Titelblatt, Wien 1763

Der Kampf um die Komödie im Wiener „Hanswurststreit“

1747–1783

Das Werk entstand im Zuge des sogenannten Wiener „Hanswurststreits“ (1747–1783), in dem Joseph von Sonnenfels (1732–1817) das Volkstheater und den Hanswurst bekämpfte. Philipp Hafner, ein bedeutender Verfasser von Alt-Wiener Volkskomödien, trat gegen deren Beseitigung und für eine qualitative Verbesserung des Volkstheaters ein. In seiner satirischen Schrift „Hannswurstische Traeume“ 1763 versuchte er, zwischen den beiden Konfliktparteien zu vermitteln.

Philipp Hafner (1731–1764): "Hannswurstische Traeume", Titelblatt, Wien 1763