Wappenturm der Innsbrucker Hofburg, Gemälde, 1768

Vor dem Umbau der Hofburg unter Maria Theresia wurde der unter Maximilian I. errichtete Wappenturm von einem anonymen Maler dokumentiert. Die heraldische Dekoration, bestehend aus 54 Wappendarstellungen, stammte vom Hofmaler Jörg Kölderer und repräsentierte das genealogische und territoriale Programm der Habsburger um 1500.