Buchdruckerpresse
Buchdruckerpresse

Buchdruckerpresse – Vereinfachter Buchdruck 1550

Johannes Gutenberg entwickelte im 15. Jahrhundert eine Technik des Buchdrucks, die die bis dahin üblichen Methoden zu einem Arbeitsvorgang vereinte. Das Verfahren, bei dem bewegliche Lettern eingesetzt wurden, veränderte den Buchdruck nachhaltig und setzte sich im Laufe weniger Jahrzehnte in ganz Europa durch. Das vereinfachte Verfahren trug damit maßgeblich zu Verbreitung von Druckschriften in Europa bei. Die aus Holz bestehenden Buchdruckerpressen wurden bis ins 19. Jahrhundert verwendet.

 

Relevante Kapitel