Herzog Leopold I. mit seiner Gemahlin, Lithografie, 1820
Herzog Leopold I. mit seiner Gemahlin, Lithografie, 1820

Leopold I. „der Glorwürdige“
Herzog von Österreich und Steiermark; regierte von 1308 bis 1326, wobei er sich die Herrschaft mit seinem Bruder Friedrich (I.) teilte.

Geb. 1290 oder 1293 (genaues Geburtsdatum unbekannt)
Gest. am 28. Februar 1326 in Straßburg

Leopold, der Sohn von König Albrecht I., ging nach der Ermordung seines Vaters erbarmungslos gegen die Königsmörder vor. Danach förderte er die Wahl seines älteren Bruders Friedrich „des Schönen“ zum römisch-deutschen Gegenkönig. Nach einem kriegerischen Leben – er bekämpfte vor allem die Schweizer Eidgenossen – starb der Herzog mit 36 Jahren in Straßburg.

 

Biografie

 

Relevante Kapitel