Erzherzog Karl
Erzherzog Karl

Karl
Erzherzog von Österreich / Teschener Linie (nicht regierendes Mitglied der Dynastie)

Geb. am 5. September 1771 in Florenz
Gest. am 30. April 1847 in Wien

Eigentlich sollte Erzherzog Karl, ein Sohn Leopolds II., Priester werden. Er entwickelte aber in seiner Jugend eine Neigung zum Militär. Seine Adoptiveltern – seine Tante Marie Christine (eine Schwester seines Vaters Leopold) und ihr Gatte Albert von Sachsen-Teschen – unterstützten den jungen Erzherzog dabei. Er verfasste einige Abhandlungen über militärische Strategie und höhere Kriegskunst. Berühmtheit erlangte er durch seinen Sieg gegen Napoleon in der Schlacht von Aspern 1809.

 

Biografie

 

Relevante Kapitel