Karl V.
Regent der Niederlande ab 1506 bzw. 1515; als Karl I. ab 1516 König von Spanien; als Karl V. ab 1519 zunächst König, ab 1530 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches bis zu seiner Abdankung 1556.

Geb. am 24. Februar 1500 in Gent (Belgien)
Gest. am 21. September 1558 in San Jerónimo de Yuste (Spanien)

Karl V. war einer der mächtigsten europäischen Herrscher der Geschichte. Er regierte über Gebiete in Europa und Amerika. Innerhalb seines europäischen Herrschaftsbereichs musste er sich vor allem den Herausforderungen der religiösen Konflikte zwischen Katholizismus und Protestantismus stellen. Außerdem führte er zahlreiche Kriege gegen Frankreich und das Osmanische Reich. Er dankte schließlich als Kaiser ab, die Kaiserwürde ging somit an die österreichische Linie des Hauses Habsburg über.

 

Biografie

 

Relevante Kapitel