Schlacht am Weißen Berg bei Prag, Druck, 17. Jahrhundert
Schlacht am Weißen Berg bei Prag, Druck, 17. Jahrhundert

Schlacht am Weißen Berg 1620 1620

Protestantische Adelige in Böhmen unternahmen 1618 einen Aufstand gegen die habsburgische Herrschaft, der den Beginn des Dreißigjährigen Krieges markierte. Bei der zwei Jahre darauf stattfindenden, zwei Stunden andauernden Schlacht am Weißen Berg – ein Hügel im Westen Prags – unterlagen die Truppen der böhmischen Stände den Heeren von Ferdinand II. und seinen Verbündeten. Daraufhin wurden die böhmischen Stände völlig entmachtet und 27 Anführer des Aufstandes hingerichtet.

 

Relevante Kapitel